GlobePro

Global erfolgreich durch professionelle Dienstleistungsarbeit.

Hochqualifizierte und Ingenieure in einer globalen Arbeitswelt - Auf dem Weg zu "normalen" Arbeitnehmern? Seminar an der TU Darmstadt

20. bis 22. Juli 2009 | Darmstadt | Technische Universität

Ein Seminar an der Technischen Universität Darmstadt, geleitet von Andreas Boes, Tobias Kämpf und Mascha Will-Zocholl, fasst den Wandel der Arbeit von Hochqualifizierten und Ingenieuren ins Auge - anhand aktueller empirischer Forschungsergebnisse aus der IT- und Automobilindustrie.

Themen sind unter anderem:

- Offshoring & Co: Neue Formen der Globalisierung und Hochqualifizierte

- Informatisierung und Industrialisierung: Vom "genialen Künstler" zur Ingenieursarbeit "am Fließband"?

- Neue Formen der Kontrolle: Von der "verantwortlichen Autonomie" zum "System permanenter Bewährung"

- Praxisbeispiele aus Automobil- und IT-Industrie

- Gesundheitliche Belastungen im Bereich hochqualifizierter Arbeit: Eldorado "Gute Arbeit" oder "Burn-out-Zone"?

- Frauen in hochqualifizierten technischen Berufen

- "Prekarität ist überall": Neue Unsicherheiten für Hochqualifizierte

- Lohnarbeitserfahrungen und neue Formen von Arbeitnehmerbewusstsein

- Das Interessenhandeln der Hochqualifizierten

- Hochqualifizierte in der Krise - Die "Mittelschichten" vor dem Absturz?

zurück zur Übersicht