GlobePro

Global erfolgreich durch professionelle Dienstleistungsarbeit.

Rolf Chung, VDEB

VDEB Verband IT-Mittelstand VDEB e.V.

Der VDEB vertritt mittelständische IT-Unternehmen und sieht seine Aufgaben darin, die Interessen mittelständischer Softwarehersteller, Hardwarehersteller und Beratungsunternehmen zu bündeln.

Anknüpfend an die vorangegangenen Beiträge der Pironet NDH AG sowie Szenaris bestätigte Herr Chung auch aus seiner Sicht, dass sich auch der IT-Mittelstand verstärkt auf einen globalen IT-Markt einstellen muss. Hier möchte der VDEB unterstützen und konkrete Hilfestellung bieten und wird die Mitarbeit im Projekt GlobePro dafür nutzen, entsprechende Instrumente zu entwickeln.

Einen zentralen Stellenwert innerhalb der Verbandsaktivitäten nimmt das Thema RFID (Radio Frequency Identification) ein. Ein großer Teil der hier organisierten Unternehmen ist in diesem Geschäftsfeld aktiv. Die Notwendigkeit internationaler Standards und die Kopplung an die Logistik und den weltweiten Warenverkehr verleihen ihm einen deutlichen globalen Charakter.Die RFID-Fachgruppe des VDEB fördert über Leitlinien und Fachbeiträge die Implementierung der RFID-Technologie und beteiligt sich an den in diesem Bereich zentralen Standardisierungs- und Zertifizierungsprozessen.

Der VDEB wird im Rahmen von GlobePro über die gesamte Projektlaufzeit hinweg die Projektergebnisse für seine Zielgruppe praxisnah aufbereiten. Dabei verfolgt er das Ziel, einen Beratungsschwerpunkt „Globalisierung und Qualifizierung" für KMU aufzubauen. In einem ersten Schritt wird dabei die Durchführung einer Onlineerhebung zu den Herausforderungen der Globalisierung für den IT-Mittelstand im Vordergrund stehen.

Download Charts VDEB

zurück zur Dokumentation