GlobePro

Global erfolgreich durch professionelle Dienstleistungsarbeit.

 

Expertenforum Mai 2012

Eine global vernetzte Ökonomie braucht die Menschen! Im Fokus des diesjährigen GlobePro-Expertenforums stand daher die Frage, wie eine nachhaltige Gestaltung der Globalisierung gelingen kann, die erfolgreiche globale Geschäftsmodelle mit tragfähigen Zukunftsperspektiven für die Mitarbeiter verbindet. Über 80 Vertreterinnen und Vertreter von IT-, Forschungs-, Beratungs- und Weiterbildungsunternehmen, Verbänden und Sozialpartnern nahmen an der Veranstaltung teil.

In seiner Begrüßung schlug Projektleiter PD Dr. Andreas Boes den inhaltlichen Bogen zu einer Offshoring-Studie des Teams im Jahr 2002. Im Verlauf jener Untersuchung wurde deutlich, dass zunehmend Kopfarbeiter von der Globalisierung betroffen sind. Im daran anschließenden Projekt Export IT hat das Team Forschungsreisen nach Indien, in die USA und nach Osteuropa unternommen und nachgewiesen: Hier geht es nicht einfach um Verlagerung, hier geht es um eine gänzlich neue Ökonomie.Inzwischen diffundiert  dieses ursprünglich in der IT angestoßene Modell in andere Branchen hinein. Heute widmet sich GlobePro der Frage, wie die Menschen bei diesem Prozess mitgenommen werden, daher der  programmatische Titel der Veranstaltung: „Eine global vernetzte Ökonomie braucht die Menschen" 

Moderation: Dr. Kira Marrs

x

Begrüßung: Dr. Andreas Boes

 

Podiumsdiskussion

Forschungsergebnisse

Workshops

 x

Buchveröffentlichung