GlobePro

Global erfolgreich durch professionelle Dienstleistungsarbeit.

Begrüßung

 

PD Dr. Andreas Boes, Projektleiter GlobePro am ISF München und Klaus Zühlke-Robinet, Projektträger des BMBF im DLR Arbeitsgestaltung und Dienstleistungen, eröffneten die Veranstaltung.

Zühlke-Robinet benannte gleich zu Beginn zwei Themen, die ihn im Zusammenhang mit der Dienstleistung besonders interessierten: Wie gelingt es, die Produktivität der Dienstleistung zu steigern. Und wie gelingt die materielle und ideelle Aufwertung der Dienstleistung - wo doch bislang die Dienstleistung oft im Schatten der Produktion steht.

Speziell an GlobePro formulierte er die Frage: Haben mittlere Qualifikationen im der IT auch langfristig ihren Platz?