GlobePro

Global erfolgreich durch professionelle Dienstleistungsarbeit.

Vernetzung mit dem e-Skills Prozess innerhalb der EU

Interview mit Dr. Michael Ehrke, Bildungsexperte beim IG Metall-Vorstand

Auf dem Kick-off des Projekts GlobePro hob Dr. Michael Ehrke die Bedeutung der Globalisierung für die Berufsbildung hervor und verwies auf Handlungsbedarfe, die dadurch sowohl aus Sicht der Unternehmen als auch aus Sicht der Beschäftigten entstehen. Besondere Aufmerksamkeit muss dabei gegenwärtig Europa gewidmet werden, wo mit dem EQF (European Qualifications Framework) und dem E-CF (E-Competence Framework) wichtige Rahmenbedingungen für die Aus- und Weiterbildung geschaffen werden. Im Interview erläutert Dr. Michael Ehrke, worum es dabei aktuell geht. Lesen Sie das vollständige Interview hier.

zurück zur Newsübersicht