GlobePro

Global erfolgreich durch professionelle Dienstleistungsarbeit.

Expertenforum 10. Mai 2012 - einige Highlights

26.03.2012 | 18:13 | Susann Mathis

Wir laden Sie herzlich zu unserem nächsten Expertenforum am 10. Mai 2012 in München ein.

Dieses GlobePro-Expertenforum findet zu einer entscheidenden Phase des Projekts GlobePro statt: Nach der guten und engen Zusammenarbeit im Partnernetzwerk der vergangenen Jahre werden wir die Ergebnisse zum ersten Mal in Summe präsentieren und diskutieren.

Im Mittelpunkt des Expertenforums steht die zentrale Erkenntnis unserer Arbeit: Eine global vernetzte Ökonomie braucht die Menschen. Ihre Qualifizierung ist ein zentraler Faktor, die Globalisierung erfolgreich zu machen. Daher richtet sich das Expertenforum an Fachleute aus der Aus- und Weiterbildung, an Personalentwickler und an Betriebsräte.

Drei parallele Workshops bieten reichlich Raum für Diskussion und Auseinandersetzung:
1. Die Konsequenzen für die Berufsbildung behandelt der Workshop „IT-Fachkräfte für die Globalisierung qualifizieren"
2. Auswirkungen auf kleine und mittlere Unternehmen zeigt der Workshop „KMU und die Globalisierung" auf
3. Die Veränderung der Arbeit am Beispiel der Softwareentwicklung erarbeitet der Workshop „Globale Software-Entwicklung"

Die Podiumsdiskussion „Globalisierung nachhaltig gestalten" bestreiten:
• Dr. Klaus Rüffler, Geschäftsführer Personal, DB Systel GmbH
• Jörg Staff, Senior Vice President Human Resources, SAP AG
• Mechthild Bayer, Bereichsleiterin Weiterbildungspolitik, ver.di
• Hans-Joachim Weis, Bereichsleiter Zielgruppen und Gleichstellung, IG Metall Vorstand
• PD Dr. Andreas Boes, ISF München
Die Diskussion wird von Joachim Zepelin, Financial Times Deutschland moderiert.

Außerdem freuen wir uns, Ihnen unseren neuen Herausgeberband „Qualifizieren für eine global vernetzte Ökonomie. Vorreiter IT-Branche: Analysen, Erfolgsfaktoren, Best Practices" zu präsentieren, der im April beim Gabler Verlag erscheinen wird.

Programm

Anmeldung

Anmeldung online

Gerne können Sie diese Einladung an interessierte KollegInnen weiterleiten.

Bitte achten Sie darauf, sich bis zum 12.04. bei uns anzumelden. Bitte geben Sie auch an, ob Sie am Vorabend an einem gemeinsamen Abendessen teilnehmen. Sie können auch die Anmeldung ausfüllen und an Simona Wieser per E-Mail oder per Fax an 089-272921-60 senden.

München ist am Veranstaltungsdatum sehr gefragt. In einigen Hotels hat das ISF München vorsorglich Zimmer reserviert. Details auf dem Anmeldungsformular.

zurück zur Übersicht