GlobePro

Global erfolgreich durch professionelle Dienstleistungsarbeit.

Startbild

GlobePro: Global erfolgreich durch professionelle Dienstleistungsarbeit

Immer mehr Unternehmen stehen im weltweiten Wettbewerb. Immer mehr Menschen arbeiten in der weltweiten, modernen Dienstleistungswirtschaft. Das stellt vollkommen neue Herausforderungen − an die Unternehmen und an die Menschen. Ihre Kompetenz und Qualifikation, nämlich die Fähigkeit, in weltweiten Wertschöpfungsketten agieren zu können, entscheidet über ihren Erfolg.
Unter der Federführung des Instituts für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. (ISF München) arbeiten im Projekt GlobePro Unternehmen, Institutionen der Aus- und Weiterbildung, Verbände, Sozialpartner und Experten zusammen. Das Forschungsprojekt ist vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, BMBF, gefördert.

Newslog

Reportage-Serie des Bundespresseamtes zur digitalen Arbeitswelt

20.04.2015| 17:12 | Elisabeth Vogl

Auf Grundlage von Forschungsprojekten des Teams um PD Dr. Andreas Boes beleuchtet das Bundespresseamt in einer Reihe von Reportagen und Interviews den Wandel von Arbeit in der globalisierten und digitalisierten Wirtschaft. weiterlesen

 

Arbeit in der globalen IT-Branche

09.12.2014| 11:57 | Matthias Wenzel

Andreas Boes hält am 17.12.2014 einen Vortrag zum Thema "Arbeit in der globalen IT-Branche - Vorreiter für die Arbeitswelt der Zukunft„ im Rahmen der Abschlusskonferenz des ver.di-Projekts IWP IT unter dem Thema „Globalisierung in der IT-Branche - Umbrüche in Unternehmen, Arbeit und Qualifikation" im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn. weiterlesen

 

Globally distributed Cooperation

20.08.2014| 10:28 | Elisabeth Vogl

Steffen Steglich hält am 04.09.2014 einen Vortrag zum Thema "Globally distributed cooperation - challenges of work based on modern information and communications technology" im Rahmen der internationalen Konferenz "Dynamics of Virtual Work" in Hatfield, London. weiterlesen

 

Agil ist in!

01.04.2014| 10:53 |

Vom 21.-23. Mai 2014 findet der Karlsruher Entwicklertag mit dem Thema „Heimvorteil- Software-Qualität aus Deutschland” an der IHK Karlsruhe statt. Andreas Boes wird dort eine(n) Keynote/Invited Talk mit dem Titel „Agil ist in! Bestandsaufnahme zur Praxis agiler Konzepte in Entwicklung, Engineering und Adminstration” halten. weiterlesen